Unser Biergarten hat bis Oktober geöffnet!

Mitten in Mannheim typisch bayerische Biergarten-Atmosphäre,

unter schattenspendenden Sonnenschirmen finden bis zu 250 Personen Platz.

Genießen Sie den Sommer in unserem Biergarten!

 

Weiß Blaue Stund`

***
Eine ganze Schweinshaxe vom Grill mit Senf und Hausbrot
12,90 € für nur 6,45 €
***
5 Kloster Andechs Biere
Hell, Spezial Hell, Export Dunkel, Weißbier Hell vom Faß
0,5 l  statt 4,90 € für nur 2,45 €
1,0 l  statt 9,50 € für nur 4,75 €

Andechser Weißbier alkoholfrei

Flasche 0,5 l statt 4,40 € der Knaller nur 2,20 €

Diese Angebote erhalten Sie nur zur angegebenen Uhrzeit!
Nur von 15 Uhr bis 18 Uhr! Davor ist zu früh, danach zu spät!

Unser Biergarten lädt Jung & Alt zum entspannen ein

Mit original bayerischen Schmankerln und einem kühlen Bier aus dem Kloster Andechs können Sie es sich in unserem neu gestalteten Biergarten so richtig gut gehen lassen.
An Sonnentagen haben Sie in unserem Biergarten von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang den ganzen Tag Sonne, möchten Sie dennoch einen Platz im Schatten haben, so können wir Ihnen auch einen Platz unter einem der großen Schirme anbieten.
Ein Biergarten mit viel Platz mitten in Mannheim

Sie haben bei uns sogar die Möglichkeit in großen Gruppen zusammenzusitzen, hier stellen wir Ihnen gerne unsere großen Tische zusammen. Natürlich können Sie auch im Biergarten nach Wunsch einen Tisch reservieren und sich auf ein frisch gezapftes Helles oder alkoholfreies Getränk freuen.

Mitten in Mannheim typisch bayerische Biergarten-Atmosphäre.
Unter schattenspendenden Sonnenschirmen finden bis zu 250 Personen Platz.

Unser Andechser Team freut sich über Ihren Besuch
Andechser der Biergarten in Mannheim
Großer Biergarten im Andechser Mannheim
Biergarten Mannheim
Der Biergarten im Sommer

Hätten Sie es gewußt?

Der Biergarten (auch Bierkeller und „auf dem Bierkeller“) entstand aus dem Ausschank von Bier durch den Brauer aus einem Bierkeller ohne das für den Betrieb einer Schänke erforderliche Krugrecht.
Der Ausschank aus den Kellern wurde erstmals 1812 im Isarkreis, dem heutigen Oberbayern offiziell zugelassen. Diese Entstehung prägt das bis heute bestehende Erscheinungsbild eines traditionellen Biergartens in Bayern, in dem der Gast unter Schatten spendenden Bäumen sitzt und seine Speisen selbst mitbringen darf.
Im weiteren Sinn wird die Bezeichnung „Biergarten“ auch für andere gastronomische Einrichtungen im Freien verwendet, die in Bayern und in Österreich „Wirtsgarten“ oder „Gastgarten“ genannt werden.
Biergärten entstanden in Bayern im 19. Jahrhundert in München, als vorwiegend untergäriges Bier getrunken wurde. Dieses konnte nur in den kalten Monaten hergestellt werden, da die Gärung bei Temperaturen zwischen vier und acht Grad erfolgen musste (ebenso die Lagerung – das nicht-pasteurisierte Bier wurde bei höheren Temperaturen schnell schlecht).

Zum Weiterlesen auf Wikipedia klicken Sie auf diesen Link: Wikipedia

Wochenkarte abonnieren

Unter allen Abonnenten verlosen wir 1 x im Monat ein Abendessen für 2 Personen!

Wir hassen Spam und halten uns an den Datenschutz.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns eine kurze Mitteilung. 

Der Weg ins Andechser

Navigation

Kontakt aufnehmen

14 + 15 =

Wochenkarte abonnieren

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wir hassen Spam und halten uns an den Datenschutz!

Ihr Eintrag war erfolgreich.